Aktuelle Ausschreibungen, Stellen- und Studienangebote

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in an der Forschungsstelle für jüdische Architektur Bet Tfila

Die TU Braunschweig sucht für die Forschungsstelle für jüdische Architektur zum 1. Oktober 2022 eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in für das Projekt „Aneignung und Revitalisierung. Aushandlungsprozesse des deutsch-jüdischen Kulturerbes in Polen“, das im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms 2357 „Jüdisches Kulturerbe“ gemeinsam mit dem Deutschen Historischen Institut Warschau umgesetzt wird. Bewerbungsschluss ist der 11. Juli 2022.

Weitere Informationen sowie die vollständige Ausschreibung finden sich online: <www.bet-tfila.org/pdf/Bet_Tfila_vacancy_20220518.pdf>

Professur für „Kulturtheorie und Kulturarbeit in sozialen Kontexten“ (W2) an der Fachhochschule Dortmund (17.04.2022)

An der FH Dortmund ist eine Professur für „Kulturtheorie und Kulturarbeit in sozialen Kontexten“ am Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften zu besetzen. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 17. April 2022 verlängert. Die vollständige Ausschreibung sowie alle weiteren Informationen finden sich online: <https://stellen.fh-dortmund.de/jobposting/fe7d32c50bb71c60d02c44455b2d089b394ba1ef0?ref=homepage>

Stipendien für ein Auslandssemester in Kairo im WS 2022/23 (24.04.2022)

Im Rahmen des DAAD-Projekts „MuseumsChange“ der Professur für Museologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) sind für das WS 2022/23 zwei Stipendien für ein Auslandssemester im Fach „Museum Studies“ an der Helwan Universität (HU) in Kairo ab 1. Oktober 2022 zu vergeben.

Die Stipendiat:innen erwartet neben Exkursionen zu diversen archäologischen Stätten, Grabungen und Museen und einer Praktikumsmöglichkeit ein mind. viermonatiges Vollstipendium, eine bunte Stadt, große Gastfreundschaft sowie ein starkes Netzwerk an Unterstützung.
Voraussetzungen:

– MA-Studium mit museologischem Schwerpunkt oder altertumswissenschaftlichem Schwerpunkt mit Museumsbezug an einer deutschen Universität,
– Aussagekräftiges Motivationsschreiben mit Lebenslauf in englischer Sprache, aktuelles Notenblatt und Immatrikulationsbescheinigung
– Bewerbungsschluss: 24. April 2022

Alle weiteren Informationen finden sich online: <https://www.phil.uni-wuerzburg.de/museumaltekulturen>

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (50%) am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur, Stiftung Universität Hildesheim (16.05.2022)

Im Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur des Fachbereichs für Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation ist eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (TV-L E 13, 50%) für den Zeitraum von 3 Jahren zu besetzen. Eine Verlängerung um zwei weitere Jahre wird angestrebt.

Die inhaltlichen Schwerpunkte sollen innerhalb der kulturwissenschaftlichen Theorien vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart liegen. Ein interdisziplinärer Blick auf die ästhetischen, sozialen und techno-ökonomischen Dimensionen der Popkultur wird erwünscht.

Weitere Informationen sowie die vollständige Ausschreibung finden sich hier.

Promotionsstellen im DFG-Graduiertenkolleg „Kulturen der Kritik. Formen, Medien, Effekte“ (65%), Leuphana Universität Lüneburg (15.04.2022)

An der Leuphana Universität Lüneburg sind im Rahmen des von der DFG geförderten Graduiertenkollegs „Kulturen der Kritik. Formen, Medien, Effekte“ (GRK 2114) an der Fakultät Kulturwissenschaften zehn – vorbehaltlich zwölf – Stellen als Wissenschaftlicher Mitarbeiterin zum Zwecke der Promotion (EG 13 TV-L) ausgeschrieben. Weitere Informationen sowie die vollständige Ausschreibung finden sich hier.